Anzelten 2018

Anzelten 2018

Das Anzelten 2018 ging auf unseren Lagerplatz nach Klein Vollbüttel. Allerdings war die Anfahrt anders als sonst. Während die Kinder der Meute 2 mit dem Fahrrad den Weg beschritten, wanderten die Älteren ab Groß Schwülper zum Lagerplatz. Da diese Strecke zu lang für einen Tag ist, mussten beide Hajk Gruppen unterwegs im Wald schlafen.

Als wir alle auf dem Lagerplatz angekommen waren, wurden die Zelte aufgebaut und sich von den Strapazen des Hajks erholt. Nach einer kurzen Singerunde ging es auch schon ins Bett.

Nachdem wir die von uns abgeänderten Werwolf Regeln erklärt haben, konnten wir am Sonntag mit dem Spiel anfangen. Wir haben ca. alle halbe Stunde eine Abstimmungsrunde abgehalten. In der Zwischenzeit konnte man verschiedene Posten machen, Tränke brauen, Schutzbänder flechten und Traumfänger basteln. Für die Posten musste man allerdings Geld bezahlen, welches man sich erarbeiten konnte.

Nach den Ersten toten Werwölfen haben wir eine Mittagspause eingelegt, um uns zu erholen. Am Nachmittag spielten wir weiter, bis am Abend der letzte Werwolf zur Strecke gebracht wurde. Die Singerunde war dementsprechend ausgelassen.

Beim Abbau am Montag mussten wir uns beeilen, um noch vor dem Regen nach Hause zu kommen.

Alles in allem ein tolles und gelungenes Lager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.