Gruppenlager Meute 2 2019

Gruppenlager Meute 2 2019

Das Gruppenlager der Meute 2 fand dieses Jahr vom 13. bis 15. September auf unserem Lagerplatz in Klein-Vollbüttel statt.

Allerdings verlief schon die Anreise anders als gewohnt.
Anstatt mit Satteltaschen kamen wir mit Wanderrucksäcken zum Kirchhof, wo wir diese in Jaspers Auto luden.
So kamen wir auch schneller als sonst mit dem Fahrrad auf dem Acker an, wo Jasper schon mit den Rucksäcken auf uns wartete.

Nach dem wir die zahlreichen Zelte aufgebaut hatten, was zum Glück recht schnell ging, da wir sehr viele Teilnehmenden waren ( 17 um genau zu sein), aßen wir in der Jurte.

Bei der Singerunde gab es die erste Überraschung! Unsere Gruppenleitung hatte uns etwas Fritz Limo mitgebracht. Die wir noch schnell vor dem Zähne putzen genossen.

Den Vormittag konnten wir noch einigermaßen genießen, denn bis auf ein paar kleinere Spiele konnten wir uns in Ruhe auf den Hajk am Nachmittag vorbereiten.
Dafür packten wir unsere Sachen und bauten die Kothen ab. Nachdem auch diese eingepackt wurden, nahmen wir etwas Reiseproviant mit und machten uns auf den Weg.

In der Dämmerung kamen wir in einem kleinen Waldstück an, wo wir uns in zwei Teams aufteilten und ohne die Hilfe unserer Gruppenleiter die Kothen aufbauten.

Als wir schon unsere Isomatten und Schlafsäcke in die Zelte räumen wollten, sagten uns unsere Gruppenleiter, sie wollten nur sehen wir tapfer wir uns schlügen wenn wir eine Nacht im Wald schlafen müssten.

Deswegen legten wir die Zelte wieder zusammen und schulterten unsere Rucksäcke um in der Dunkelheit zurück zum Lagerplatz zu gehen, wo wir dieses mal in der Jurte schlafen durften!

Nachdem wir gefrühstückt und die restlichen Zelte abgebaut hatten, stiegen wir auf unsere Fahrräder und fuhren wieder zurück nach Hause.

Die Kommentare sind geschloßen.