70 Jahre Stamm Johann Hinrich Wichern

70 Jahre Stamm Johann Hinrich Wichern

Im Oktober 2019 ist es soweit! Unser Stamm wird 70 Jahre alt! Das soll groß gefeiert werden!

Was das genau bedeutet? Fangen wir vorne an:
Spiel, Spaß und Speisen am 12. und 13. Oktober auf dem Blitzeichenweg in Lehndorf!

Wir laden euch ein in unsere Welt. Ihr werdet eine Zeltstadt erleben, wie man sie in Lehndorf selten zu sehen bekommt. Es wird verschiedene Workshops für Groß und Klein geben, bei denen ihr Pfadfindertechniken erlernen, aber auch eure Kreativität ausleben könnt. Außerdem wird es verschiedene Spiele, ein abendliches Pub-Quiz und sogar eine Escape-Jurte geben. Für die ganz wagemutigen wird es ein selbstgebautes Karussell vollkommen aus Holz und eine spannende Nachtwanderung geben. Für das leibliche Wohl wird tagsüber mit Kaffee und Kuchen gesorgt werden, sowie am Abend mit einer warmen Mahlzeit und einer Auswahl an Erfrischungsgetränken. Für die Interessierten werden wir ein kleines Museum aufbauen, in dem ihr die Geschichte unseres Stammes entdecken könnt. Am Sonntag findet dann zum Abschluss der Gottesdienst der Wicherngemeinde bei uns im Schaulager statt, sodass es danach bei Suppe und Brot eine Begegnung der Generationen geben wird.

Spätestens nun stellt sich wohl die Frage, wer wir eigentlich sind. Hierzu eignet sich unsere Homepage perfekt, ihr könnt auf den anderen Unterseiten alles finden, was euch interessieren könnte. Klickt euch einfach durch die Seite und lernt uns kennen. Für alle, die sich erst einmal einen Überblick verschaffen möchten, haben wir es hier knapp zusammengefasst – aber bedenkt: es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Auf unserer Einladung seht ihr eine erhobene Hand. Dies ist der Pfadfindergruß. Man sieht die erhobene rechte Hand. Daumen und kleiner Finger kreuzen sich, dies steht symbolisch dafür, dass der Größere den Kleineren beschützt – oder auch die Gruppe den Einzelnen. Die anderen drei Finger der Hand sind nach oben gestreckt. Sie repräsentieren die drei Kernelemente des Pfadfinderversprechens. Während wir die rechte Hand erheben, reichen sich Pfadfinder die linke Hand als Zeichen guter, friedlicher und freunschaftlicher Absicht. Diesen Gruß nutzen Pfadfinder weltweit als Erkennungszeichen. Wir haben es als Logo des 70. Jubiläums gewählt, da es uns an unsere Werte und unsere Geschichte erinnert und jeden Besucher unseres Schaulagers in unserer Mitte herzlich willkommen heißen soll.

Unser Stamm zählt aktuell etwa 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hieraus setzen sich die einzelnen Gruppen von 5-15 Kindern und Jugendlichen zusammen, die sich wöchentlich zu Gruppenstunden treffen. In den Gruppenstunden wird viel gespielt, werden Späße gemacht und die Pfadfindertechniken gelernt https://vcp-jhwichern.de/gruppen/ Außerdem gibt es eine Gruppe von ca. 20 Jugendlichen und jungen Erwachsenen – die sogenannten Mitarbeiter – die sich wöchentlich zur Mitarbeiterrunde treffen. Aus diesem Kreis stammen auch die 2-3 Gruppenleiter pro Kindergruppe, unsere Stammesleitung und die anderen Amtsträger. Wir fahren zusammen mehrmals im Jahr raus ins Grüne – auf unseren eigenen Lagerplatz oder Zeltplätze in der näheren und weiteren Umgebung – und verbringen dort gemeinsame Lager mit verschiedenen Themen. Diesen Frühling sammelten wir beispielsweise Rohstoffe, erkundeten die Landschaft und bauten Wege und Dörfer im Sinne des Spiels „Siedler von Catan“. Zusätzlich besteht unser Stamm aus vielen ehemaligen Pfadfinderinnen und Pfadfindern, die ihre aktive Zeit bereits hinter sich haben, aber die aktiven Mitglieder weiterhin unterstützen. Sie stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und verhelfen uns im Austausch zu manch neuer Weltanschauung.

Ihr seid nun vollends überzeugt, dass die Pfadfinderei eine tolle Sache ist? oder Ihr seid neugierig und wollt mehr erfahren? oder Ihr seid alte Hasen auf dem Gebiet und wollt einfach nur mit uns feiern? Dann kommt im Oktober vorbei, wenn es heißt: 70 Jahre Stamm Johann Hinrich Wichern!

Gut Pfad und bis dahin,
euer Planungskommitee